Newsflash

23.04.2017 - Es geht auch in der kommenden Woche unbeständig und kühl weiter. Nur Morgen am Montag vorübergehend freundlich und etwas milder!

(Ausgegeben am Sonntag, 23. April 2017 um 09:40 Uhr durch Martin Bohmann)

Nachfolgend nun die Wetteraussichten für unsere Region in Ostbayern im Detail:

Heute am Sonntag
wechseln sich viele tiefhängende Wolkenfelder und Quellwolken mit etwas Sonnenschein ab. Zum Abend hin werden die sonnigen Abschnitte insgesamt häufiger und dauern länger an. Dazu treten über den Tag verteilt ein paar meist leichte Regen-, und Graupelschauer auf. Oberhalb etwa 700 m kommt es zu Schnee-, und Schneeregenschauern. Der West- bis Nordwestwind weht mäßig bis frisch, in Böen teils stark. Es werden maximal 4 bis 9 Grad erreicht. In Hochlagen des Bayerwaldes über 900 m werden kaum mehr als maximal 2-3 Grad erreicht.

Am heutigen Abend liegen die Werte gegen 20:00 Uhr zwischen 2 und 6 Grad. Abends gibt es einen Mix aus etlichen Wolken und zunehmend längeren sonnigen Phasen. Im Oberpfälzer- und Bayerischen Wald kommt es lokal noch zu leichten Regen-, Schneeregen-, oder in höheren Lagen auch Schneeschauern. Ansonsten bleibt es abends außerhalb der Mittelgebirge schon weitestgehend trocken.

In der kommenden Nacht auf Montag sinken die Tiefstwerte auf 0 bis -5 Grad ab. Der Himmel klart nachts verbreitet in Ostbayern auf. Es ziehen dann nur noch wenige harmlose hohe Wolkenfelder hinweg, zeitweise zeigen sich die Sterne und es bleibt trocken.


Morgen am Montag steht ein sehr sonniger Tag für unsere Region in Ostbayern in Aussicht. Nur ab und an trüben wenige harmlose Wolken den blauen Himmel. Es bleibt trocken bei Maximalwerten von 12 bis 15 Grad.

Der Dienstag bringt dann bereits wieder sehr viele dichte Wolken. Die Sonne zeigt sich nur noch ganz selten mal kurz zwischen den vielen Wolken. Bereits ab den Vormittagsstunden kommt es zu teils kräftigen Schauern und Regenfällen. Ab Mittag bilden sich lokal sogar Gewitter. Auch der Nachmittag fällt vielerorts verregnet aus. Der Wind kommt dabei zeitweise frisch bis stark, in Böen sogar stürmisch daher. Die Höchsttemperaturen bewegen sich dabei nochmals bei um 15 Grad. Ab Mittwoch wird es dann deutlich kühler!

Am Mittwoch kommt es bei durchgehend starker bis dichter Bewölkung sehr häufig zu teils länger anhaltenden Regenfällen. Im Oberpfälzer- und Bayerischen Wald sinkt die Schneefallgrenze auf etwa 700 m – eventuell sogar noch darunter – ab. In Hochlagen des Bayerwaldes über 900 m stehen wieder einige Zentimeter Neuschnee und winterliches Wetter in Aussicht. Die Höchstwerte erreichen dazu nur 2 bis 7 Grad mit den niedrigsten Werten in höheren Bayerwaldorten.

Am Donnerstag und Freitag hält das sehr wolkenverhangene und kühle Aprilwetter weiter an. Die Sonne macht sich weiter sehr rar und zeigt sich meist überhaupt nicht und wenn dann sind sonnige Abschnitte nur von kurzer Dauer. Viele dichte Wolken bringen wiederholt schauerartige Niederschläge. Während in den Niederungen meist Regen fällt, schneit es in höheren Bayerwaldorten weiterhin. In Staulagen des Bayerwaldes kann es dann durchaus länger anhaltend schneien. In den Nächten sinkt die Schneefallgrenze teilweise bis in höhere Tallagen um 500 m hinab. Während starker Schauer sind bis in die Niederungen herab einzelne Schneeflocken und Graupel drin. Bei Höchstwerten zwischen jeweils nur 4 und 8 Grad bleibt es für die Jahreszeit viel zu kühl. In höheren Bayerwaldlagen werden kaum mehr als jeweils 3 Grad erreicht.


 




Auch zum kommenden Wochenende (29.04.17 und 30.04.17) hin steht wechselhaftes und kühles Wetter an. Zwar steigen die Temperaturen insgesamt etwas an und erreichen am Samstag bis maximal 10 Grad, am Sonntag dann bis maximal rund 12 Grad. Für die Jahreszeit sind das aber weiterhin zu kühle Werte! Bei wechselnder, teils starker Bewölkung kommt es wiederholt zu Schauern. In Hochlagen des Bayerwaldes gibt es Graupel-, und Schneeschauer, wobei die Schneefallgrenze im Verlauf des Wochenendes ansteigt. In tieferen Lagen gibt es meist nur noch Regenschauer. Zwischendurch zeigt sich phasenweise auch mal kurz die Sonne, wobei die Wolken insgesamt meist (deutlich) überwiegen.


 






Der Wetterblog der Wetterstation Eggerszell:



Der neue Wetterblog der Wetterwarte Eggerszell mit ständig aktualisierten Infos und Wettermeldungen...

>>>>
Hier geht es zu allen Einträgen! <<<<






Diese Wetterseite ist eingetragen bei und wirbt für:

   ....für die besten Wetterseiten im Web!      



© 2007-2015 Private Wetterstation Eggerszell - Alle Rechte vorbehalten