Newsflash

21.11.2019 - Heute am Donnerstag ganztags trüb und gelegentlich regnet es leicht

(Ausgegeben am Mittwoch, 20. November 2019 um 20:32 Uhr durch Martin Bohmann)

Nachfolgend nun die Wetterprognose für unsere Region in Ostbayern im Detail:

Heute am Donnerstag ist es den ganzen Tag hinweg bedeckt, trüb und gelegentlich regnet es leicht. In Hochlagen des Bayerwaldes ist es teils auch dicht neblig. Die Sonne bekommen wir heute definitiv nirgends zu Gesicht. Es werden Höchstwerte zwischen 4 und 7 Grad erreicht.

Am heutigen Abend liegen die Werte gegen 19 Uhr zwischen 2 und 5 Grad. Abends ist es weiterhin verbreitet grau in grau und stellenweise regnet es noch leicht.

In der kommenden Nacht auf Freitag sinken die Tiefstwerte auf +4 bis -2 Grad ab mit den tiefsten Werten in Tälern des Bayerwaldes. Auch die Nacht bringt uns jede Menge tiefhängender Wolken, es trocknet aber verbreitet ab. Teils ist es auch dicht neblig. Nur in Hochlagen des Bayerischen Waldes klart es im Verlauf der zweiten Nachthälfte auf.


Morgen am Freitag ist es vormittags in den Niederungen noch verbreitet trüb durch Nebel/Hochnebel. Im Verlauf des Nachmittags löst sich der Hochnebel größtenteils auf, allerdings kann es in ungünstigen Flusstälern wie etwa entlang der Donau auch bis zum Abend trüb bleiben. Ansonsten wird es nachmittags oftmals sonnig sein. Ganztags freundliches Wetter gibt es in Hochlagen des Bayerwaldes oberhalb der Nebelsuppe. Es bleibt überall trocken bei Höchstwerten zwischen 5 und 10 Grad mit den höchsten Werten in höheren Lagen des Bayerischen Waldes.

Am Samstag lösen sich ganz lokale Frühnebelfelder entlang der Flusstäler im Tagesverlauf meist rasch auf und dann steht ein sehr sonniger und milder Herbsttag in Aussicht. Abseits der Frühnebelfelder gibt es in mittleren und höheren Lagen verbreitet ganztags strahlenden Sonnenschein. Insgesamt löst sich der Frühnebel heute sehr gut auf, denn es weht zeitweise frischer bis starker trockener Ostwind. Die Höchstwerte erreichen sehr milde 9 bis 15 Grad. Es bleibt überall trocken.

 


Am Sonntag bleibt es beim ruhigen und trockenen Hochdruckwetter. Nach Auflösung örtlicher Frühnebelfelder gibt es wieder viel Sonnenschein. Nur in ungünstigen Tallagen wie etwa entlang der Donau kann es unter Umständen länger neblig sein. Ansonsten lösen sich die Frühnebelfelder im Tagesverlauf auf und es wird sehr freundlich. Sonnenschein von früh bis spät gibt es abseits der Frühnebelfelder in mittleren und höheren Lagen oberhalb 500-600 m Höhe. Die Höchstwerte erreichen 8 bis 14 Grad mit den höchsten Werten in höheren Lagen des Bayerwaldes.

 



Aktuelle Wetterlage über Europa:






Der Wetterblog der Wetterstation Eggerszell:



Der Wetterblog der Wetterwarte Eggerszell mit ständig aktualisierten Infos, Wetterbildern, Wettermeldungen, Beobachtungen und vieles mehr...

>>>>
Hier geht es zu allen Einträgen! <<<<