Newsflash

09.05.2021 - Heute am Sonntag und auch am morgigen Montag frühsommerliches Wetter mit Höchstwerten im Flachland von teils deutlich über 25 Grad und verbreitet reichlich Sonne!

(Ausgegeben am Samstag, 8. Mai 2021 um 23:55 Uhr durch Martin Bohmann)

Nachfolgend nun die Wetterprognose für unsere Region in Ostbayern (Niederbayern und die Oberpfalz) im Detail:

Aktuelle Wetterlage:
Auf der Vorderseite von Tiefdruckgebiet Hubertus gelangt mit südwestlicher Strömung sehr warme Subtropikluft nach Ostbayern. Ab dem heutigen Abend baut sich zudem Alpensüdföhn auf.

Am heutigen Sonntag (Muttertag)
dürfen wir uns auf einen traumhaften Frühsommertag freuen. Bei Höchstwerten zwischen 22 Grad in höheren Lagen des Bayerwaldes (700 m Höhe) und 27 Grad entlang/südlich der Donau gibt es verbreitet von früh bis spät herrlichsten Sonnenschein. Es trüben dabei nur sehr wenige harmlose dünne Schleierwolken den blauen Himmel. Es bleibt überall trocken. Es weht dazu mäßiger bis frischer Südostwind.

In der kommenden Nacht auf Montag sinken die Tiefstwerte auf 16 Grad in einigen stark windexponierten Berg-/Hügel-/Hanglagen des Bayerwaldes und 7 Grad in windarmen Gebieten ab. In windstillen, geschützten Hochtälern des Bayerwaldes kühlt es stellenweise auf bis zu 2 Grad ab. Aufgrund des böigen, föhnigen Südostwindes wird es zu teilweise massiven nächtlichen Temperaturkontrasten innerhalb Ostbayerns kommen! Die Nacht verläuft verbreitet sternenklar und trocken. Es weht zeitweise leichter bis mäßiger Südostwind, nur in ganz windgeschützten Lagen schläft der Wind ein und dort wird es dann auch recht frisch. Ansonsten steht eine insgesamt sehr milde Nacht in Aussicht.


Morgen am Montag steht erneut ganztags sehr viel Sonne und viel blauer Himmel in Aussicht. Erst abends nähern sich von Westen her einige kompakte hohe Wolkenfelder an, welche aber meist harmlos bleiben. Nur ganz lokal sind südwestlich der Donau dann am Abend Schauer möglich, meist bleibt es aber auch dort trocken. Ansonsten verläuft der morgige Tag allgemein trocken und super-sonnig. Mit Höchstwerten von 25 bis 29 Grad wird es verbreitet frühsommerlich-warm und für die Jahreszeit viel zu warm. Es weht zeitweise mäßiger südlicher Wind.

Am Dienstag gibt es nochmals für längere Zeit sonniges und trockenes Wetter. Erst zum späteren Nachmittag und abends kommen dichte Wolken mit Schauern und teils kräftigen Gewittern auf. Es besteht dann gebietsweise zum Abend hin Unwettergefahr durch schwere Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturm. Zuvor steht jedoch nochmals längere Zeit freundliches und sehr warmes Wetter in Aussicht und die Höchstwerte erreichen nochmals sehr warme 23 bis 28 Grad.

In der Nacht auf Mittwoch muss verbreitet mit teils kräftigen Schauern und Gewitter gerechnet werden. In der zweiten Nachthälfte gehen die Schauer/Gewitter in teils kräftigen Dauerregen über.

 


Am Mittwoch und Donnerstag stehen zwei sehr unbeständige, nasse und frische Tage in Aussicht. Im Vergleich zu den Vortagen steht uns ein herber Temperaturrückgang bevor! Die sehr warme Luft wird aufgrund von Tiefdruckgebieten von Nordwesten her nach Südosten abgedrängt und es fließt sehr kühle Meeresluft von Nordwesten her ein. Dieser Luftmassenaustausch geht bereits in der Nacht auf Mittwoch mit teils starken Schauen und Gewittern einher. Am Mittwoch und Donnerstag gibt es jeweils ganztags viele dichte Wolken mit teils länger anhaltenden und kräftigen Regenfällen. Dazu weht zum Teil frischer Nordwestwind. Die Höchstwerte erreichen am Mittwoch und Donnerstag nur noch um jeweils 10 Grad. Im Vergleich zu den Vortagen gibt es einen Temperatursturz von über 15 Grad!

 








Der Wetterblog der Wetterstation Eggerszell:



Der Wetterblog der Wetterwarte Eggerszell mit ständig aktualisierten Infos, Wetterbildern, Wettermeldungen, Beobachtungen und vieles mehr...

>>>>
Hier geht es zu allen Einträgen! <<<<