25.02.13-Tief winterliches Wetter nach Starkschnee

In der Nacht auf den 25. Februar 2013 setzte - durch Annäherung eines Italientiefs - aus Südosten starker Schneefall in Ostbayern ein. Im Bayerischen Wald, so auch in Eggerszell, fielen dabei verbreitet innerhalb kurzer Zeit rund 15 cm Neuschnee. Die Gesamtschneehöhe summierte sich dabei an der Wetterstation Eggerszell zwischen 25 und 30 cm auf. Oberhalb 600 m lag bereits knapp ein halber Meter Schnee.

Die folgenden Fotos wurden am Morgen (gegen 07:30 Uhr) in Eggerszell - unweit vom Gelände der Station - aufgenommen. Es herrschte dabei noch leichter Schneefall bei sehr dichtem Eisnebel.

Morgendlicher Blick aus dem Fenster über die verschneiten Häuser von Eggerszell:


Nach 15 cm kompaktem Neuschnee war zunächst Schneeschaufeln angesagt...


Ein Mittelmeertief sorgte für hoch-winterliches Wetter am Morgen des 25.02.2013 bei einer Gesamtschneehöhe von 25-30 cm:




Rechts im Bild die Wetterstation Eggerszell im dicken Winterkleid:




Die Wetterstation Eggerszell am Morgen des 25.02.2013 bei 25-30 cm Schnee und knapp -4 Grad:


Es herrschte am Morgen bei leichtem Schneefall noch dichter Nebel. Die Temperaturen lagen noch bei kalten -4 Grad:



© 2007-2015 Private Wetterstation Eggerszell - Alle Rechte vorbehalten