24.12.2010 - Starke Schneefälle an Heiligabend

Pünklich zu Weihnachten meldete sich der Winter nach 3 Tagen Tauwetter eindrucksvoll zurück! Einen Tag zur (23.12.) war es durch Föhneinfluss aus den Alpen noch bis zu 8 Grad mild. Auch der heilige Abend startete zunächst noch mild und am Vormittag setzte sogar Regen ein. Ein Italientief bescherte uns diese Niederschläge, Stück für Stück wurden allerdings kältere Luftmassen aus Norden angezapft, sodass ab 14:00 Uhr der Regen immer mehr in sehr starken Schneefall überging. Nachmittags schneite es dann im Vorderen Bayerwald anhaltend und sehr heftig, da der Schnee bei Temperaturen um 0 °C nass und schwer war, klebte er wunderschön an Sträuchern und Bäumen fest! So ein derart perfektes Weihnachtswetter mit Schneefällen und Kälte pünktlich zur Bescherung bekommt man nur selten geboten, denn meist herrscht gerade über Weihnachten das sog. Weihnachtstauwetter mit milden Winden aus Westen! Insgesamt fielen bis zum Abend ca. 7 cm schwerer Neuschnee, die Gesamtschneehöhe stieg in Eggerszell wieder auf 40 cm an.

Ab dem frühen Nachmittag des 24.12.10 ging der Regen in nassen Schneefall über, welcher sofort am Boden liegen blieb:


Der Schneefall wurde dabei immer stärker, teils kamen riesige Schneeflocken mit einem Durchmesser von bis zu 4 cm vom Himmel:




Intensive Starkschneefälle pünktlich zum Weihnachtsfest, was will man da noch mehr?


Durch leichten Südstau am Vorderen Bayerwald schneite es teils extrem stark, Bäume wurden innerhalb weniger Minuten weiß:


Nach nur zwei Std. Schneefall war die Eggeszell Wetterstation dick eingeschneit:


Weihnachtswetter mit Schneefall wie es im Buche steht, gab es am 24.12.10 im Vorderen Bayerwald und in weiten Teilen Deutschlands:


"Leise rieselt der Schnee" traf dabei nicht ganz zu, denn es schneite wie verrückt:


Auch die Straßen waren schnell schneeglatt:



Auch am Abend des 24.12. noch starker Schneefall, ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk für einen Wetterfrosch wie mich!


25.12.2010 - Einen Tag danach, am 1. Weihnachtsfeiertag war die Landschaft bei Temperaturen um -5 Grad tief verschneit:


Ein Christtag, wie er wettertechnisch nicht besser sein könnte!


Nach 8 cm Neuschnee liegen jetzt nach Tauwetter kurz vor Weihnachten wieder um 40 cm Schnee in Eggerszell, für Weihnachten eine ordentliche Summe:

© 2007-2015 Private Wetterstation Eggerszell - Alle Rechte vorbehalten