Heute am Freitag erwartet uns wieder sehr heißes Wetter mit Höchstwerten zwischen 28 Grad in Hochlagen des Bayerwaldes (800 bis 900 m Höhe) und 34 Grad in den Flussniederungen Ostbayerns. Im Vergleich zu gestern wird es heute noch etwas heißer. Es gibt dabei ganztags reichlich Sonnenschein. Nachmittags und abends entwickeln sich gebietsweise besonders über dem Bayerwald einige kompaktere Quellwolken, welche über dem Oberpfälzer- und Bayerischen Wald ganz lokal zu Schauern und Hitzegewittern heranwachsen können. Ansonsten bleibt es heute außerhalb der Mittelgebirge allgemein verbreitet trocken. Sehr viel Sonne gibt es ganztags abseits der ostbayerischen Mittelgebirge, wo kaum Quellwolken stören. Es weht leichter, in Böen höchstens mäßiger Südostwind. In der kommenden Nacht auf Samstag sinken die Tiefstwerte auf 20 bis 14 Grad ab. Es steht insgesamt eine laue Sommernacht bevor, nur in windstillen Talsenken und Mulden kühlt es stärker aus. In Hochtälern des Bayerwaldes geht es auf 10 bis 6 Grad runter. Die Nacht verläuft verbreitet nur gering bewölkt mit zeitweise sternenklarem Himmel und es bleibt überall trocken.