Heute am Dienstag gibt es einen Mix aus längerem Sonnenschein und phasenweise aber auch kompakteren Wolken. Vereinzelt kommt es dabei im Verlauf des Tages zu Regenschauern und Gewittern, welche vornehmlich über den Bergen des Bayerwaldes auftreten werden. Da diese Schauer nur punktuell auftreten, bleibt es vielerorts auch trocken. Besonders in Gewitternähe weht starker bis stürmischer West- bis Nordwestwind, aber auch ansonsten weht heute zeitweise stark böiger Westwind. Die Höchstwerte steigen auf 23 bis 29 Grad an. Am heutigen Abend liegen die Werte gegen 20:00 Uhr zwischen 20 und 26 Grad mit den tiefsten Werten in Gegenden wo Gewitterschauer hinweg gezogen sind. Abends setzt sich das Gemisch aus Sonnenschein und Wolken fort. Lokal sind noch Schauer und in Ausnahmefällen Gewitter aktiv. In der kommenden Nacht auf Mittwoch sinken die Tiefstwerte auf 15 bis 10 Grad ab. In der Nacht lösen sich letzte ganz vereinzelte Schauer rasch auf und dann verläuft die Nacht verbreitet sternenklar bei nur wenigen harmlosen Wölkchen und es ist dann niederschlagsfrei. Morgen am Mittwoch dürfen wir uns auf insgesamt viel Sonnenschein freuen. Vormittags trüben noch kaum Wolken den blauen Himmel. Nachmittags mischen sich dann aber neben dem Sonnenschein auch einige Wolken dazu. Ganz lokal kommt es bevorzugt über dem Bayerischen Wald zu Schauern. Ansonsten bleibt es weit verbreitet trocken bei Höchstwerten zwischen 24 Grad in höheren Lagen des Bayerwaldes und bis örtlich 30 Grad an der Donau. Am Donnerstag zunächst am Vormittag auch wieder anhaltend sonnig. Am Nachmittag mischen sich neben längerem Sonnenschein auch einige Quellwolken dazu, welche im Verlauf der Nachmittagsstunden und abends zu einzelnen Schauern und teils kräftigen Wärmegewittern heranwachsen. Am größten ist das Schauer- und Gewitterrisiko über dem Bayerwald, ansonsten sind höchstens ganz lokale Schauer/Gewitter am Nachmittag unterwegs. Es wird hochsommerlich warm bis heiß mit Höchstwerten zwischen 25 und 30 Grad. Am Freitag auch wieder viel Sonnenschein und nur wenige Wolken. Am Nachmittag und abends bevorzugt über den Bergen des Bayerwaldes ganz lokale Wärmegewitter. Ansonsten bleibt es meist trocken bei Höchstwerten um 30 Grad.