Technik / Software

Wetterstation DAVIS Vantage Pro 2 Aktiv

Zur Aufzeichnung der Wetterdaten kommt in Eggerszell eine semiprofessionelle Wetterstation der Firma DAVIS zum Einsatz. Dank dieser Wetterstation ist es möglich, hochgenaue Wetterdaten nach DWD-Norm aufzuzeichnen und auszuwerten. Die genaue Bezeichnung der Station lautet DAVIS Vantage Pro 2 Aktiv, da die Wetterhütte jeweils ganztägig aktiv belüftet wird und somit hochgenaue Temperaturwerte auch bei voller Sonneneinstrahlung gemessen werden können! Zur Auswertung der Wetterdaten, verwende ich die Software WSWin von Werner Krenn in Verbindung mit WeatherLink von DAVIS.

Detailbilder der Station Eggerszell:

Weitere Infos zur Station:

Die Vantage Pro 2 ist ein aus Amerika importiertes Wettermess-System, welches ursprünglich für professionelle Zwecke, insbesondere der Landwirtschaft entwickelt wurde. Sie arbeitet nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und verfügt über eine ausgeklügelte Software, die hoch genaue Wettervorhersagen zulässt. Sie besteht aus einem hochwertigen Display und einer kombinierten Außeneinheit. Dieses Kombi-Instrument misst über einen sehr großen Regenmessbehälter den Niederschlag und mit einem extrem genauen Windmesser die Windrichtung und -geschwindigkeit. Temperatur und Luftfeuchtigkeit werden in einem geschützten, gut belüfteten Gehäuse gemessen. Der Kombi-Außensensor wird mit einer Solarstromzelle mit Akkupufferung versorgt. Die Daten werden über 868 MHz an die Basisstation übertragen. Durch das sogenannte Frequenzsprung-Spreizverfahren (FHSS) ist eine störungsfreie Übertragung gewährleistet. Sollte ein Kanal nicht funktionieren, wechselt die Station selbstständig auf das nächste Band. Dabei beträgt die maximale Reichweite 300 Meter.


1.) Die Wetterhütte (Thermo-/Hygrometer)

Wetterhütte

In der belüfteten Wetterhütte (Bestrahlungsschutzschild) befindet sich der Temperatur- und Luftfeuchtesensor. Die Hütte wurde exakt 2 m über den Erdboden angebracht, sodass die Temperaturmessungen den Normen des Deutschen Wetterdienstes entsprechen. Zusätzlich wird die weiße Wetterhütte 24 Stunden am Tag dauerhaft aktiv belüftet, sodass ständig nur die echte Lufttemperatur außerhalb der Hütte gemessen wird. Ohne Aktivbelüftung würde sich bei längerem Sonnenschein zwangsläufig warme Luft in der Hütte anstauen/ansammeln und die Werte verfälschen. Dies wird durch den integrierten Belüfter verhindert, somit ist eine extrem genaue Temperaturmessung in Eggerszell möglich. Die höchste Temperatur seit Aufzeichnungsbeginn wurde im am 07. August 2015 mit 35,9 °C gemessen. Die absolute tiefste Temperatur erreichten wir in Eggerszell am 20.12.2009. Damals sank die Temperatur auf knapp -19 °C.

 

2.) Der DAVIS - Niederschlagsmesser

DAVIS Niederschlagsmesser

Der schwarze Regenmesser von DAVIS misst den gefallenen Niederschlag in mm. Im Niederschlagsmesser befindet sich ein Kipp-Wage-System, welches pro Wippschlag 0,2 mm Regen aufzeichnet und an die Konsole überträgt. Um auch im Winter bei Schneefall oder gefr. Regen den Niederschlag aufzeichnen zu können, kommt eine Regenmesser Heizung zum Einsatz! Da hier im Bayerwald im Winter doch häufig Schnee fällt, kann man auf eine Heizung keinesfalls verzichten. In den Sommermonaten wird die Heizung jeweils abmontiert. Das niederschlagsreichte Jahr sei Beginn der Aufzeichnungen war gleich das erste Jahr 2007, insgesamt fielen damals 1063 mm Regenwasser auf den niederbayerischen Boden herunter! Die höchste Tagesregenmenge wurde am 17. September 2016 mit 75,4 Millimeter registriert.

 

3.) Der Regenmesser nach Prof. Hellmann

Hellmann

Neben dem DAVIS Regenmesser ist in Eggerszell zum Abgleich der Regenmengen ein weiterer Regenmesser im Einsatz. Dabei handelt es sich um den Regenmesser nach Prof. Hellmann, welcher auch vom Deutschen Wetterdienst (DWD) verwendet wird. Der Regenmesser nach Professor Hellmann ist das Original zur exakten Bestimmung gefallener Niederschlagsmengen und ist bei den internationalen Wetterdiensten Standard. Die Niederschläge fallen in eine präzise festgelegte Öffnungsfläche und können so auf den Millimeter genau auf die vergleichbare Angabe "Niederschlag pro Quadratmeter" hochgerechnet werden. Der Regenmesser bzw. Niederschlagsmesser besteht aus einem Metallbehälter mit skaliertem Kunststoffeinsatz.

Bei Vergleich der beiden Regenmesser (DAVIS und Hellmann) fallen kaum Unterschiede auf! Beide Regenmesser messen äußert präzise den gefallenen Niederschlag in Liter/Quadratmeter.

 

4.) Der Wind- u. Windrichtungsmesser (Anemometer)

Mit dem Anemometer wird die Windgeschwindigkeit in km/h gemessen. Um eine optimale Windmessung zu gewährleisten, wurde das Anemometer ca. 10 m über dem Erdboden auf dem Dach montiert. Die bisher höchste Windgeschwindigkeit wurde am 04.08.2013 mit 91,7 km/h verzeichnet.

 

5.) Die Station arbeitet mit Solarenergie

Solarpanel

Die Wetterstation wird mit einem Solarpanel mit Strom versorgt und ist somit völlig autark einsetzbar. Der Energieverbrauch ist dabei so niedrig, dass eine Stunde Sonnenlicht pro Tag genügt, um eine zuverlässige Funktion der ISS zu gewährleisten. Damit die Station auch Nachts (ohne Sonne) funktioniert, wird am Tage eine Batterie durch Sonnenenergie aufgeladen. Diese Energie wird dann in der Nacht genutzt um Wetterdaten zu messen. Bei direkter Sonneneinstrahlung wird dabei folgerichtig stärker belüftet als bei bedecktem Himmel oder in der Nacht.

 

6.) Davis Vantage Pro 2 Basisstation (Konsole)

Konsole

Die Außensensoren übertragen die Wetterdaten per Funk an die Konsole. Dort werden die Wetterdaten in einem übersichtlichen Display angezeigt. Die Wetterdaten werden alle 2,5 Sekunden aktualisiert! Ebenfalls kann man die Wetterwerte auch grafisch anzeigen lassen. Der DAVIS – Datenlogger wird an die Konsole angeschlossen und mit dem PC verbunden, somit werden die Daten im Sekundentakt übertragen!

 

7.) Software: WSWin (PC-Wetterstation)

WSWin

Zur Auswertung der Wetterdaten am PC kommt die Auswertesoftware WSWin von Werner Krenn zum Einsatz. Das Programm übernimmt die komplette Speicherung und Auswertung aller Wetterdaten. Dabei stehen zahlreiche Darstellungsmöglichkeiten offen, wie Tabellen, Tages-, Wochen-, Monats- und Jahresdiagramme, aktuelle Displayanzeigen etc. Die optionale Darstellung als Minigrafiken ermöglicht eine platzsparende Anzeige auf dem lokalen Rechner, wie auch im Internet.

 

8.) Weitere Software: WeatherLink von DAVIS

WeatherLink

Neben der Auswertesoftware WSWin verwende ich auch die Originalsoftware von DAVIS. Mit diesem Programm ist ebenfalls eine sehr gute Archivierung der Wetterdaten in Tabellen- oder Grafikform möglich! Dieses Programm enthält zusätzlich einen Datenlogger (mit seriellem Anschluss), welcher die Daten von der Konsole zum PC überträgt! Gegenüber der Software WSWin von Werner Krenn, welche man bereits für 30,00 Euro erwerben kann, ist WeatherLink deutlich kostspieliger (ca. 160,- Euro) !

 

Infos zur Station

Standort Technik / Software Bilder der Station

Allgemein

© 2007-2015 Private Wetterstation Eggerszell - Alle Rechte vorbehalten